Turin
, 23. Mai 2017
Was ist das Geheimnis seiner Musik?

Ludovico Einaudi – der Meister-Pianist

Er begeistert seit Jahrzehnten die Massen mit seiner ruhigen Pianomusik. Ludovico Einaudi ist wahrlich ein Meister seines Genres. Mit seinen abendfüllenden Endlosschleifen versetzt er die Zuhörer in meditative Zustände. Momentan ist Ludovico Einaudi auf Tour.

x-working Ludovico Einaudi – Portrait 2015, (c) Ray Tarantino
Ludovico Einaudi – Portrait 2015, (c) Ray Tarantino

Ludovico Einaudi wurde 1955 in Turin in eine einflussreiche Familie geboren. Sein Großvater väterlicherseits war nach dem zweiten Weltkrieg italienischer Staatspräsident, sein anderer Opa Komponist und Dirigent. Sein Vater war einer der wichtigsten Verleger Italiens. Einaudi studierte in Mailand auf dem Giuseppe-Verdi-Konservatorium, wo er bei dem Avantgarde-Komponisten Luciano Berio lernen durfte.

Doch trotz seiner Kindheit zwischen vielen Politikern, Künstlern, Medienschaffenden und Autoren, zog es den jungen Einaudi nicht in Richtung der Avantgarde. Begeistert von Erik Satie und Brian Eno, dem Erfinder der Ambient Music, rückte er in den Hintergrund und erschuf so eine revolutionäre, minimalistische Herangehensweise an die Pianomusik.

Das Geheimnis seines Erfolges liegt an der Schlichtheit seiner Kompositionen. Jahrelang wurde dem jungen Einaudi beigebracht Zwölftonmusik zu schreiben, in der serielle Formeln die Regeln für gute oder schlechte Musik vorgaben. Jeder Ton hatte einen Grund. 1996 kam dann sein erstes Soloalbum „Le Onde“ raus. Dieses Werk brachte ihn erstmals dazu, solo am Piano zu performen, begleitet von Ensembles und Live-Elektronik. In den darauffolgenden Jahren veröffentlichte er weitere Alben, darunter sein ebenfalls sehr erfolgreiches Meisterwerk „Una Mattina“ (2004) und sein bisher größter Erfolg „Divenire“ (2006).

Nach den Juwelen „Nightbook“ (2009) und „In a Time Lapse“ (2013) berauscht uns der Meister-Pianist nun seit 2015 mit seinem aktuellen Konzeptalbum „Elements“. Auch hier hat die formvollendete Melancholie auf schwarz-weißen Tasten wieder Hochkonjunktur. Nachdem in den letzten Alben ein feiner Gesang in seiner Musik zu hören war, wird auf „Elements“ die Instrumentenvielfalt hervorgehoben. Das Konzept ist das Gleiche. Einaudi`s Piano bleibt im Vordergrund. Auf dem neuesten Album wird jedoch den anderen Instrumenten ein größerer Klangraum zuteil. Einaudi legt mit zwölf Instrumentals eine geometrische Suite an, bei dem das „Bewusstsein andere Wege einschlagen“ soll.

Klar ist, dass seine minimalistische Kunst die Zuhörer dazu bewegt, einen Rückzug in die Innerlichkeit anzutreten. Dafür lieben ihn seine Fans. Momentan ist Ludovico Einaudi noch das ganze Jahr in Europa und Nordamerika auf Tour mit seinem Album „Elements“.


2. Juni, Forest Opera, Sopot, Poland
4. Juni, Waldbühne, Berlin, Germany
9. Juni, Wiener Stadthalle, Vienna, Austria
11. Juni, Piazza Grande Di Locarno, Locarno, Switzerland
13. Juni, Terme Di Caracalla, Rome, Italy
14. Juni, Terme Di Caracalla, Rome, Italy
15. Juni, Festival Jardins de Pedralbes, Barcelona, Spain
18. Juni, Royal Hospital Chelsea, London, UK
20. Juni, Oldeon of Herodes Atticus, Athens, Greece
06. Juli, Forest National, Brussels, Belgium
08. Juli, AFAS Live, Amsterdam, Netherlands
09. Juli, AFAS Live, Amsterdam, Netherlands
15. Juli, 3Arena, Dublin, Ireland
17. Juli, Harpa Concert Hall, Reykjavik, Iceland
08. Sept., Crocus City Hall, Moscow, Russia
14. Sept., Plaza de Toros de Las Ventas, Madrid, Spain
15. Sept., Campo Pequeno, Lisbon, Portugal
10. Okt., Unknown venue, Vancouver, BC, Canada
28. Okt., Kimmel Center Performing Arts, Philadelphia, PA, US
29. Okt., Warner Theatre, Washington, DC, US
30. Okt., Beacon Theatre, New York, NY, US0
1. Nov., Salle Wilfrid Pelletier, Montreal, QC, Canada

© 2017 – x-working

Wähle Artikel

x-working Kunstmagazin - das Redaktionsteam

Diese Autoren und Übersetzer schreiben für das x-working Kunstmagazin:

Profile picture for user sonja_bachmann
Sonja
Bachmann
Profile picture for user sonja.bachmann
Sonja
Bachmann
Literarische Kunst
Profile picture for user Eugenia
Eugenia
Kistereva
Zeichnen
Profile picture for user giuliana_koch
Giuliana
Koch
Literarische Kunst
Profile picture for user mercedes_llorente
Mercè
Llorente
Literarische Kunst
Profile picture for user Giulia
Giulia
Mi
Schauspielkunst
Profile picture for user annelie_neumann
Annelie
Neumann
Literarische Kunst
Profile picture for user Daria_Ivanova
Дарья
Иванова
Literarische Kunst