London
, 28. Juni 2017
Viel mehr als nur ein Bestseller

20 Jahre Harry Potter

Vor 20 Jahren, am 26.06.1997 erschien das erste Harry Potter Buch „Der Stein der Weisen“. Damals war es noch ein Kinderbuch unter vielen. Doch Harry Potter hat sich zu einer Fantasy-Romanreihe gemausert, wie es sie auf der Welt wohl keine zweite gibt. Die Autorin Joanne K. Rowling ist zu einem Star geworden und Harry Potter viel mehr als nur eine Kinderbuch-Reihe.

x-working Happy Potter Cover, (c) Carlsen 2017
Happy Potter Cover, (c) Carlsen 2017

Bis heute sind von der Harry Potter Reihe 450 Millionen Exemplare verkauft worden. 1997 konnte damit noch keiner rechnen. Gerade einmal eine Auflage von 500 Stück veröffentlichte der Bloomsbury-Verlag in der Erstauflage. Der Verkauf lief zunächst schleppend, bis nach dem zweiten Band ein amerikanischer Verlag die Rechte für etwa 100.000 Dollar kaufte und Harry Potter weltweit berühmt wurde.

Doch die Geschichte ging eigentlich schon viel früher los. 1990 saß Rowling wohl in einem Zug nach London, als ihr die Idee für Harry Potter kam. "Ich konnte Harry ganz deutlich sehen, diesen dürren kleinen Jungen ... Ich war richtig aufgeregt wegen dieser Idee und suchte nach einem Stift. Aber ich hatte noch nicht mal einen Eyeliner dabei, also habe ich einfach nachgedacht. Vier Stunden lang, und die Ideen sprudelten durch meinen Kopf", sagte sie in der BBC-Dokumentation „Harry Potter and Me.

Heute ist Harry Potter viel mehr als nur ein Bestseller. Manche Dinge, die in dem Buch magisch erscheinen, sind in die reale Welt importiert worden. So beispielsweise die Lieblingssportart von Harry namens „Quidditch“. Die Idee hatten 2005 zwei Studenten aus den USA. Es gibt mittlerweile einen internationalen Verband und nationale Ligen auf der ganzen Welt.

Auch Michael Jackson war ein riesiger Fan von Harry Potter. Und so bat er Rowling, ein Musical über den berühmten Zauberlehrling zu komponieren. Rowling lehnte dies jedoch ab. Sehr beeindruckend ist auch, dass das Gleis 9 ³/4 tatsächlich existiert. Am Fernbahnhof King`s Cross in London wurde ein Schild angebracht. Manch einer versucht hier durch die Wand zu gehen.

Mit den Verfilmungen ab 2001 erlangte Harry Potter dann letztendlich absoluten Kultstatus. Alle sieben Teile spielten insgesamt über 7,7 Milliarden Dollar ein. Außerdem umfasst das Harry Potter Universum zahlreiche Videospiele, eine Lego-Edition, seit 2016 ein Theaterstück in Buchform und einen Themenpark namens „The Wizarding World of Harry Potter“ als Teil der Universal’s Islands of Adventure in Orlando, Florida.

© 2017 – x-working

Wähle Artikel

x-working Kunstmagazin - das Redaktionsteam

Diese Autoren und Übersetzer schreiben für das x-working Kunstmagazin:

Profile picture for user sonja_bachmann
Sonja
Bachmann
Profile picture for user sonja.bachmann
Sonja
Bachmann
Literarische Kunst
Profile picture for user Eugenia
Eugenia
Kistereva
Zeichnen
Profile picture for user giuliana_koch
Giuliana
Koch
Literarische Kunst
Profile picture for user mercedes_llorente
Mercè
Llorente
Literarische Kunst
Profile picture for user Giulia
Giulia
Mi
Schauspielkunst
Profile picture for user annelie_neumann
Annelie
Neumann
Literarische Kunst
Profile picture for user Daria_Ivanova
Дарья
Иванова
Literarische Kunst