Bochum
, 06. Januar 2018
Unterwegs mit Mademoiselle Malou und Christina Becker Photography

Hinter den Kulissen eines 50er Jahre Pin-up Shootings

Unsere Freundin aus Berlin, Mademoiselle Malou, ist an diesem Wochenende bei uns in Köln zu Besuch. Sie hat heute in Bochum ein 50er Jahre Shooting mit der Fotografin Christina Becker für das englische Magazin BoudoirZine. Grund genug für mich, dem Ganzen spontan beizuwohnen und mir einen Einblick in die Welt der professionellen Fotografie zu verschaffen.

x-working Mademoiselle Malou, Christina Becker und Sonja Bachmann im Atelier Joilite in Bochum
Mademoiselle Malou, Christina Becker und Sonja Bachmann im Atelier Joilite in Bochum

Mademoiselle Malou modelt gerne, und das bereits seit elf Jahren. Ihr Fokus dabei liegt auf Pin-up Bildern und Vintage Fotografie. Sie hat bereits Kalender-Shootings mitgemacht, Charity Fotos erstellt, für den Shop „Pretty Little“ in Panketal gemodelt und stand für zahlreiche Oldtimer-Shootings vor der Kamera.

Heute ist sie zu einem 50er Jahre Shooting in das Atelier Joilite in Bochum eingeladen. Das Atelier ist perfekt eingerichtet für das Shooting. Die Farben sind hell, das Mobiliar erinnert an den prunkvollen Stil des Barocks. Ein verschnörkeltes Messingbett mit hellen Felldecken rundet das Ambiente ab. Geshootet werden neben Mademoiselle Malou drei weitere wunderschöne Models: Lily Porcelaine, Frollein von Fuchs und Madame Donna de la Miez. Am Ende der Session hatte ich das Vergnügen, mich mit der Fotografin Christina Becker zu unterhalten:

x-working: Hallo Christina. Vielen Dank, dass ich heute hier mit dabei sein darf. Mit welchen drei Worten würdest Du Dich beschreiben?
Christina: Chaotisch, kreativ und leidenschaftlich

x-working: Was begeistert Dich am meisten an Deinem Business?
Christina: Dass man eigentlich immer wieder neue Menschen kennenlernt und mit diesen auch immer wieder Neues erschaffen kann.

x-working: Wer oder was inspiriert Dich?
Christina: Da gibt es eigentlich richtig viele, nicht unbedingt nur Fotografen. Aber fotografisch gesehen ist es zum einen Silvana Denker, eins der bekanntesten deutschen Plus-Size-Models und ebenso Fotografin. Sie initiierte die Body Love-Kampagne und hat viel dazu beigetragen, dass sich Frauen wohlfühlen können unabhängig von ihrer Kleidergröße. Aber auch Ava Elderwood aus Hamburg, die genau wie heute thematisch passend PinUp fotografiert.

x-working: Wer sind Deine Wunschmodelle? Mit wem arbeitest Du bevorzugt zusammen?
Christina: Festgelegt habe ich mich da noch nie. Aber in den letzten Jahren waren es vermehrt PinUp-Modelle, zum Teil auch international. Heute war ja auch Lily Porcelaine aus Frankreich dabei. Letztes Jahr war ich in Schweden und dieses Jahr habe ich erneut die Möglichkeit dies zu wiederholen. Obwohl es ein Hobby ist, komme ich auch sehr viel rum mit der Fotografie.

x-working: Das Shooting heute ist inspiriert vom 50er Jahre Look. In welchem Magazin können wir Deine Fotos vom heutigen Tag bewundern und wann?
Christina: Das ist das BoudoirZine aus England, bei dem ich zum dritten Mal meine Arbeiten publizieren darf. Dieses Mal ist es das erste Cover-Shooting. Es wird wahrscheinlich im Februar 2018 erscheinen.

x-working: Vielen Dank für dieses Interview Christina, wir wünschen Dir alles Gute für Deine Zukunft.
Christina: Ebenfalls vielen Dank und alles Gute.

© 2018 – x-working

Wähle Artikel

x-working Kunstmagazin - das Redaktionsteam

Diese Autoren und Übersetzer schreiben für das x-working Kunstmagazin:

Profile picture for user sonja.bachmann
Sonja
Bachmann
Literarische Kunst
Profile picture for user sonja_bachmann
Sonja
Bachmann
Profile picture for user Eugenia
Eugenia
Kistereva
Zeichnen
Profile picture for user giuliana_koch
Giuliana
Koch
Literarische Kunst
Profile picture for user mercedes_llorente
Mercè
Llorente
Literarische Kunst
Profile picture for user Giulia
Giulia
Mi
Schauspielkunst
Profile picture for user annelie_neumann
Annelie
Neumann
Literarische Kunst
Profile picture for user Daria_Ivanova
Дарья
Иванова
Literarische Kunst