Los Angeles
, 29. Juni 2017
Star Wars-Schöpfer hat Zuschlag in Los Angeles

George Lucas baut sich ein Museum!

Die letzte Hürde ist genommen. Das Museum des Star Wars-Erfinders George Lucas kann in Los Angeles gebaut werden. Nachdem auch die Städte San Francisco und Chicago in die engere Auswahl gezogen wurden, hat sich der Star-Regisseur nun aber doch für die Filmmetropole entschieden.

x-working Entwurf des Lucas Museum of Narrative Art, (c) Lucas Museum
Entwurf des Lucas Museum of Narrative Art, (c) Lucas Museum

Am Dienstag genehmigte der Stadtrat von Los Angeles den Bau des lange geplanten „Lucas Museum of Narrative Art“. Dies sei ein „unglaubliches Geschenk“ des berühmten Regisseurs an die Stadt, sagte der amtierende Bürgermeister Eric Garcetti in einer offiziellen Mitteilung.

Die Entscheidung fiel nicht leicht. Die anderen möglichen Standorte wurden von ihm und seiner Frau, die auch eine treibende Kraft hinter dem Projekt darstellt, gewählt. Ihr Vorschlag war es, entweder Lucas´ Heimatstadt San Francisco oder ihre Heimatstadt Chicago auszuwählen. Nun aber soll das Museum auf dem Exposition-Park-Gelände in Los Angeles gebaut werden.

Architekt des Museums wird Ma Yansong von dem Architekturbüro MAD Architects. Der Chinese ist für seine futuristischen Entwürfe bekannt und gewann bereits sämtliche internationale Preise. Die Kosten für das Projekt von etwa einer Milliarde Dollar will Lucas aus eigener Tasche finanzieren.

Der Kern der Kunstsammlung soll dabei aus dem Privatbesitz des Regisseurs stammen. George Lucas interessierte sich bereits seit seiner Jugend für Malerei, Zeichnungen, Comics und in den Jahren des digitalen Zeitalters auch zunehmend für digitale Kunst.

Neben Illustrationen für Zeitschriften, Plakate und Kinderbücher von Künstlern, darunter Maxfield Parrish, Arthur Rackham, Beatrix Potter, Frank Adams und Norman Rockwell, sollen auch eine kleine Gruppe von Gemälden von Edgar Degas, Winslow Homer und Pierre-Auguste Renoir zu sehen sein. Außerdem werden eine Reihe von Film-Set-Designs, Kostümen und Storyboards ausgestellt.

© 2017 – x-working

Wähle Artikel

x-working Kunstmagazin - das Redaktionsteam

Diese Autoren und Übersetzer schreiben für das x-working Kunstmagazin:

Profile picture for user sonja_bachmann
Sonja
Bachmann
Profile picture for user sonja.bachmann
Sonja
Bachmann
Literarische Kunst
Profile picture for user Eugenia
Eugenia
Kistereva
Zeichnen
Profile picture for user giuliana_koch
Giuliana
Koch
Literarische Kunst
Profile picture for user mercedes_llorente
Mercè
Llorente
Literarische Kunst
Profile picture for user Giulia
Giulia
Mi
Schauspielkunst
Profile picture for user annelie_neumann
Annelie
Neumann
Literarische Kunst
Profile picture for user Daria_Ivanova
Дарья
Иванова
Literarische Kunst