Giessen
, 24. März 2017
Von der schönsten Nebensache der Welt

Was ist erotische Kunst?

Man sagt allgemein, dass die Erotik die Königsdisziplin in der Kunst und Dichtung sei. Sex dient als treibende Kraft für viele Künstlerinnen und Künstler, die ihre erotischen Fantasien in erkennbare Inspiration umwandeln. Wir stellen Euch verschiedenste Sparten der erotischen Kunst vor.

x-working Erotic art is all around ;-)
Erotic art is all around ;-)

Bereits im Februar 2017 öffnete sich das traditionelle Auktionshaus „Sotheby`s“ erstmals einer breit angesetzten Veranstaltung zum Verkauf erotischer Kunst. Dafür warb die berühmte Burlesque-Tänzerin Dita von Teese. Die Werkausstellung hieß „Erotic: Passion and Desire“ und bot den Interessierten 107 Gemälde, Skulpturen und Designobjekte. Dabei waren beispielsweise Helmut Newtons Fotografien, verspielte Gemälde von Paul Marc Joseph Chenavards oder melancholische Porträts von Lucien Freud.

Neben erotischen Gemälden gibt es natürlich auch erotische Plastiken, die schonungslos erotische Themen wie Oralsex oder Penetration nachstellen. Ein sehr berühmtes Beispiel dafür bietet die kontroverse Serie „Made in Heaven“ von Jeff Koons. Als Modell diente er selbst mit seiner damaligen Ehefrau Ilona Staller. Koons wollte mit dieser Serie der mit dem Sex verbundenen Scham ein Ende setzen.

Der Begründer der erotischen Plastik, Auguste Rodin, näherte sich dem Thema noch etwas verhaltener. Sein bildhauerisches Werk „Der Kuss“ von 1886 ist der Inbegriff einer erotischen Plastik.

Während Rodin ein Wegbereiter des Kubismus war, stellt Picasso den Meister eben dieses Kunststils dar. In Picasso`s frühen Werken nimmt man oft eine erotische Tendenz wahr. Der Autor der Biografie „A Life of Pablo Picasso“ unterstellte ihm einen „unkontrollierbaren Sextrieb“. Sein Gemälde „Akt mit grünen Blättern und Büste“ ist ein Beispiel hierfür. Es zeigt seine Geliebte Marie-Thérèse, die in Bondage gefesselt ist.

Neben all den erotischen Malereien und Skulpturen darf die erotische Fotografie nicht unerwähnt bleiben. Aktfotografie ist eine der anspruchsvollsten und interessantesten Stilrichtungen der Fotografie. Neben dem Posieren des Modells spielt der professionelle Umgang mit Licht und Schatten eine bedeutende Rolle. Angesagte Aktfotografen sind momentan Tony Kelly, Christopher von Steinbach oder Emanuele Ferrari.

Wer es etwas ausgefallener mag, kann sich der großen Kunst auf kleinen Eiern annehmen. Gerade zu Ostern, ist die erotische Malerei auf Eiern angesagt. Dieser Trend kommt aus Indonesien. Dort ist das kunstvolle Bemalen von Ostereiern sehr verbreitet und hat eine lange Tradition. Mit den bemalten Eiern soll der Ursprung und der Beginn des Lebens symbolisiert werden.

© 2017 – x-working

Wähle Artikel

x-working Kunstmagazin - das Redaktionsteam

Diese Autoren und Übersetzer schreiben für das x-working Kunstmagazin:

Profile picture for user sonja_bachmann
Sonja
Bachmann
Profile picture for user sonja.bachmann
Sonja
Bachmann
Literarische Kunst
Profile picture for user Eugenia
Eugenia
Kistereva
Zeichnen
Profile picture for user giuliana_koch
Giuliana
Koch
Literarische Kunst
Profile picture for user mercedes_llorente
Mercè
Llorente
Literarische Kunst
Profile picture for user Giulia
Giulia
Mi
Schauspielkunst
Profile picture for user annelie_neumann
Annelie
Neumann
Literarische Kunst
Profile picture for user Daria_Ivanova
Дарья
Иванова
Literarische Kunst